• gallerytwopics017.jpg
  • gallerytwopics012.jpg
  • galleryonepics009.jpg
  • gallerytwopics024.JPG
  • gallerytwopics026.jpg
  • gallerytwopics016.jpg
  • galleryonepics025.jpg
  • gallerytwopics018.jpg
  • gallerytwopics027.jpg
  • gallerytwopics003.jpg
  • galleryonepics002.jpg
  • gallerytwopics014.jpg
  • gallerytwopics007.jpg
  • galleryonepics001.jpg
  • galleryonepics016_01.JPG
  • gallerytwopics004.jpg
  • galleryonepics017.jpg
  • galleryonepics014.jpg
  • galleryonepics024.jpg
  • gallerytwopics023.JPG
  • gallerytwopics009.jpg
  • galleryonepics026.jpg
  • galleryonepics005_01.JPG
  • gallerytwopics021.JPG
  • gallerytwopics011.jpg
  • galleryonepics013.jpg
  • gallerytwopics028.jpg
  • galleryonepics023.jpg
  • gallerytwopics019.jpg
  • galleryonepics021.jpg
  • gallerytwopics022.JPG
  • gallerytwopics015.jpg
  • gallerytwopics010.jpg
  • galleryonepics012.jpg
  • gallerytwopics005.jpg
  • galleryonepics008_01.JPG
  • galleryonepics018.jpg
  • gallerytwopics002.jpg
  • galleryonepics019.jpg
  • gallerytwopics001.jpg
  • galleryonepics003.jpg
  • gallerytwopics020.jpg
  • galleryonepics020.jpg
  • galleryonepics011.jpg
  • gallerytwopics006.jpg
  • gallerytwopics013.jpg
  • galleryonepics015_01.JPG
  • gallerytwopics025.jpg
  • galleryonepics010.jpg

Pferdeausbildung

 

Jedes Pferd in jedem Ausbildungsstand kann zur Aus- respektive Weiterbildung gebracht werden.

Die Jungpferdeausbildung ohne Reiten kann ab zwei Jahren Altersgemäss beginnen. Anreiten ab dreieinhalbjährig, je nach körperlicher und sozialer Reife des Pferdes.

Meine langjährige und umfassende Erfahrung im Bereich Gesundheit, Bewegung und Reiten ermöglicht es auch für ganz schwierige Pferde, bei uns wieder Sicherheit zu sich selber und zum Pferdebesitzer zu erlangen.

Verunfallte oder kranke Pferde (z. B.Kissingspines) werden ebenfalls aufgenommen und den Möglichkeiten des Pferdes entsprechend wieder zu einem gesunden Leben geführt. Mit den angepassten Arbeitsmethoden können viele Pferde und ihre Besitzer ein fast normeles Reiterleben führen.

Die Pferde werden individuell ausgebildet, Ziele, Wünsche und Möglichkeiten werden fortlaufend mit dem Besitzer besprochen.

Der Besitzer verpflichtet sich, in der Zeit der Ausbildung um eine Mitarbeit, Reitstunden oder Kurse zu besuchen, um mit dem Pferd eine Kontinuität zu erfahren.

Eine Ausbildungsstunde pro Woche für den Pferdebesitzer ist in den Pferdeausbildungskosten enthalten.

Material wird während der Ausbildung zur Verfügung gestellt, respektive eine Beratung, welcher Sattel, welche Zäumung sich eignet, gehört zu jeder Ausbildung.

Details werden individuell vereinbart.

Das Pferd wird mindestens fünf mal pro Woche gearbeitet. Im Winter kann es sinnvoll sein, einen längeren Aufenthalt mit weniger Arbeitseinheiten zu vereinbaren. Anderes wird individuell angepasst.

 

pferdeausbildung 001

pferdeausbildung 002